Geschichte der Fahne des Löschzug 1

Fahnenweihe am 04.09.1965

 

Zur Fahnenweihe wurde am Bahnhof Erndtebrück angetreten. Mitwirkende

Vereine waren  die Kyffhäuser – Kameradschaft Erndtebrück, die DRK -
Bereitschaft Erndtebrück, der TuS 1895 Erndtebrück e.V., die Freiwillige
Feuerwehr Birkelbach und der Amtslöschverband Berleburg.
 
Der Festzug endete auf dem Schützenplatz im Weihergründchen, wo die
neue Fahne durch den Vorsitzenden der Kyffhäuser – Kameradschaft
Erndtebrück mit den Fahnen des Schützenvereins Erndtebrück und der
Kyffhäuser – Kameradschaft Erndtebrück geweiht wurde.
 
Musikalisch wurde die Fahnenweihe von dem Männergesangverein
Erndtebrück, dem Spielmannszug des TuS und den Original Wittgensteiner
Musikanten umrahmt.
 
 

Festzug in der Bahnhofstraße

 

 Fahnenweihe auf dem Schützenplatz im Weihergründchen

   

Die erste Fahnenabteilung 
Heinrich Stöcker (Fahnenbegleiter) Wilhelm Hoffmann (Fahnenträger) Otto Althaus (Fahnenbegleiter)
 
 
 

Fahnenweihe durch Ewald Belz sen.

 

2004

Rüdiger Schuppener (Fahnenbegleiter) Hans - Joachim Marburger (Fahnenträger) Werner Achenbach (Fahnenbegleiter)